Die

bedankt sich bei rund 1500 Besuchern
unserer Aufführungen von
"Da chasch Gift druf näh!"
 
Ihr Besuch machte unsere Theatersaison zu einem tollen und unvergesslichen Erlebnis!

Inhalt:

Das Stück handelt von der stinkreichen, verbitterten und einsamen Dame von Drachenberg, die überzeugt ist, dass Geld die Welt regiert. Ihre Arroganz und Hochnäsigkeit ist weit bekannt und ihre Person ist nirgends erwünscht. Küde würde den Handwerkerjob in diesem Haus eigentlich gerne an den Nagel hängen, doch kann und will er seine Freunde Sara, Michelle und die Köchin nicht im Stich lassen. Die Hausangestellten leiden nämlich am meisten unter dem Drachen. Ihnen ist die Unzufriedenheit mehr und mehr anzusehen, leiden sie doch tagtäglich unter den Beschimpfungen ihrer Chefin. Kein Wunder lassen sie sich von einer günstigen Gelegenheit verführen, um "kurz durchatmen" zu können...

 

  Team  
Sara ...... Viviana Spena
Michelle ...... Anna Huber-Hauser
Frau von Drachenberg ...... Marianne Langmeier
Küde ...... Martin Gehri
Mäggi ...... Claudia Frank
Frau von Burgstein ...... Daniela Tomio
Carla Hanser ...... Fränzi Pfister
Linda Schreiner ...... Nadine Takacs
Arzt Dr. Rössli ...... Georg Tomaschett
     
Regie ...... Nathalie Dietiker-Fuhrer
     
Souffleuse ...... Sara Hardmeier
     
Bühnenbau ...... Peter Burri
    Beni Burkhalter
    Hermann Von Ow
    Rolf Stahel
    Nadine Takacs
     
Maske & Kostüme ...... Ingrid Fichtl
    Leny Löhrer
    Manuela Burri
     
Technik ...... André Boss
    Fränzi Pfister
     
Telefonvorverkauf ...... Maria Wittwer
     
Beamerpräsentation ...... Rolf Stahel
     
Inserenten ...... Sara Hardmeier
    Marianne Langmeier
     
Saalverantwortlicher ...... Peter Burri
     
Saalverpflegung ...... Pierre Bonnemain
    Elsie Bonnemain
     
Team Festwirtschaft ...... Peter Burri
    Anna Huber-Hauser
    Beni Burkhalter
    Daniela Tomio
    Franziska Plapp
    Margrith Schumacher
     
Shuttlefahrer ...... Dominik Plapp
     
Homepage ...... Martin Gehri